warten auf den untergang
  Startseite
  Über...
  Archiv
  somebody told [me]
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/das-freisein

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
zitate,zitate,zitate....


aus:
sid vicious - no one is innocent
von alan parker


------

sid vicious:"who cares about love?love is for people preparing to die!"

------

sid:"we don't hold ourselves back for grown-ups, why should we?(...)grown-ups are people who have become redundant.i'm going to be dead before i'm anywhere near that age.you can be grown up at any age.there are sixteen-year-olds who are grown-ups.we're just a bunch of kids and we always will be kids and that's why we will never change."

------

(...)also while at wessex sid was caught performing daredevil cycle rides around the edge of the studio roof(...)
"you know,if you fall down there you could kill yourself." engineer Bill Price informed sid. the response was typical of vicious: "and your point is what,exaclty?"

------

sid:"rules were meant to be broken,right?when there are no more rules or categorisations, when there are no more niggers or whites, when there are just people, when there's no more punks, when there's no more dirt, that's when things are gonna be ok.

------

"i've done a lot of things i wished i hadn't
there's other things i never hope to do
but sliding off the map in both directions
is the sorry mess i made of knowing you
i've seen a lot of things i wish i hadn't
there's other things i never hope to see
but no one left alive can paint the picture
of the mess that knowing you has made of me."
(from 'bed of roses number 9' by Ian Dury)

------

Jimmy Zero:"rock'n'roll was dead as an art form because the poster boy [sid] couldn't play a fucking note, which in way was kinda perfect!"

-----

"(...) I still hadn't the answer, except that perhaps a truly passionate love, a sublime love that's reached a certain peak of intensity, is simply incompatible with life itself.perhaps it's too great, too powerful.perhaps it can exist only in death." (- from 'my last sigh' by luis bunuel)

------

"Life is short, break the rules, forgive quickly, kiss slowly, love truly, laugh uncontrollably and never regret anything that made you smile!"

--------------------------
aus:
gute nacht, steve McQueen
von louise wener

-------------------------


"sie fand sie ekelhaft.meine eigene mutter.ich erinnere mich heute noch an den ausdruck in ihrem gesicht,als ihr klar wurde,dass ich narben bekommen würde.den gleichen ausdruck hatte sie, als ich ihr erzählte, dass es ein remake von "affäre thomas crown" geben würde,mit pierce brosnan und rene russo."

------

"ich weiß einfach nich,was ich schlimmer finde.die tatsache,dass du letzten donnerstag nacht achtundviertzigeinhalb minuten lang die die website von kentuckyy fried chicken angesehn hast oder dass du zweieinhalb stunden versucht hast,dir "sieben tage lesben für einen euro" runterzuladen..."

------

das pärchen geht,ohne etwas zu buchen und ich rutsche auf der bank weiter und nehmen vor darren platz. ich weiß, dass er darren heißt, denn sein name steht auf einem schildchen, das er sich sorgfältig ans linke revers geheftet hat.
"okay,darran",sage ich und reibe geräuschvoll die hände, "dann lassen sie uns eine fabelhafte reise machen."
"wie bitte?"
"fabelhaft ... sie wissen schon: yachten und models und filmstars und kokosnüsse und eine unmenge im preis inbegriffener ausflüge für mich und meine reizende frau audrey."
"ähm - dachten sie an langstrecke, sir?"
"o ja,sehr lang. die längste."
"fernost vielleicht?" er greift nach seiner broschüre für kuoni-luxusreisen.
"weiß nicht." sage ich. "gibts da kokosnüsse?"
"selbstverständlich, in fernost gibt es kokosnüsse im überfluss. vielleicht möchten sie thailand in betracht ziehen?"
"zu viel leonardo dicaprio"
"malaysia?"
"zu hart gegen drogen"
"singapur?"
"zu hart gegen kaugummi"
"tja, vielleicht käme dann eher die karibik in frage."
"ist es da schön?"
"o ja,sehr schön."
(...)"woher wissen sie das?"
"nunja, es steht alles hier ... im katalog."
"ja aber woher wissen SIE es? ich meine,waren sie schon mal da?"
"nein."
"da haben wirs! ich weiß nicht, ob ich eine empfehlung von ihnen annehmen kann, wenn sie nicht tatsächlich dagewesen sind. vielleicht sollten wir etwas nehmen,was etwas näher ist."
"gambia?"
"zu viele moskitos"
"ägypten?"
"zu viele pyramiden"
"die kanaren?"
"zu wenig kokosnüsse."
"tja,sir,dann weiß ich nicht was ich ihnen sonst noch vorschlagen..."
"wie wärs mit brügge?"
"BRÜGGE?!"
"ja.wie wärs mit ein paar katalogen für städtereisen, die ein vielfältiges und umfassendes angebot an hotels im mittelalterlichen stadtzentrum von brügge oder in der nähe enthalten?"
(...)
er überlegts sich.aber am ende spart er sich die mühe mir zu sagen, dass nach allem was er weiß, kokosnüsse in belgien nicht beheimatet sind.

----------------------------
aus:
die erzählungen
von franz kafka

-----------------------------

"Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis - Vielleicht ist keines da."

------

"Ein erstes Zeichen beginnender Erkenntnis ist der Wunsch zu sterben.
Dieses Leben scheint unerträglich, ein anderes unerreichbar.
Man schämt sich nicht mehr, sterben zu wollen; man bittet aus der alten Zelle, die man haßt, in eine neue gebracht zu werden, die man erst hassen lernen wird. Ein Rest von Glauben wirkt dabei mit, während des Transportes werde zufällig der Herr durch den Gang kommen, den Gefangenen ansehn und sagen: >Diesen sollt ihr nicht wieder einsperren.
Er kommt zu mir.<"

------

"Es gibt ein Ziel, aber keinen Weg. Das, was wir Weg nennen, ist Zögern."

------

"Auch ist das vielleicht nicht eigentlich Liebe, wenn ich sage, daß Du mir das Liebste bist; Liebe ist, daß Du mir das Messer bist, mit dem ich in mir wühle."

------

"Die Logik ist zwar unerschütterlich, aber einem Menschen, der leben will, widersteht sie nicht."

------

"Was ich geleistet habe, ist nur ein Erfolg des Alleinseins."

------

"Wenn Du vor mir stehst und mich ansiehst, was weißt Du von den Schmerzen, die in mir sind und was weiß ich von den Deinen. Und wenn ich mich vor Dir niederwerfen würde und weinen und erzählen, was wüsstest Du von mir mehr als von der Hölle, wenn Dir jemand erzählt, sie ist heiß und fürchterlich. Schon darum sollten wir Menschen voreinander so ehrfürchtig, so nachdenklich, so liebend stehn wie vor dem Eingang zur Hölle."

------

"Wirklich schwer und unlösbar sind nur die Probleme, die man nicht formulieren kann, weil sie die Problematik des ganzen Lebens zum Inhalt haben."


--------------
dr.house
-------------


dr.house:"Wenn ich es geniesse, das Leben zu hassen, dann hasse ich es nicht, sondern geniesse es."


------


House: "Es ist 'ne simple Rechnung: Mehr Schmerzen, mehr Pillen."


------


House (zu Wilson): "Fang' jetzt bitte nicht an zu flennen. Wenn du 'n Problem mit mir hast, dann musst du was dagegen unternehmen. Zerschneide die Laken, oder sowas."


------


House: "Das Leben ist scheiße. Da muss man sich was suchen, was einem zum Lachen bringt."

------------------
aus:
Die Dreizehnte Geschichte
von Diane Setterfield

--------------------

"Im Grunde sind es nicht die Wahrheitsfanatiker, die mir Bauchschmerzen bereiten, es ist die Wahrheit selbst. Welche Hilfe, welchen Trost hat sie zu bieten im Vergleich zu einer Geschichte? Was nützt sie einem im Dunkeln um Mitternacht, wenn Blitze über die Schlafzimmerwände zucken und der Regen mit seinen langen Fingernägeln gegen die Scheibe trommelt? Nichts!"

---------------------------
verschiedenes

---------------------------

"Ich habe meinen Kindern gesagt, dass ich keine öffentliche Beerdigung will. Aus Angst vor den Jacob Sisters! Mit ihren komischen Pudeln zerstören sie doch jede Atmosphäre."-Rudi Carell

------

"Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein großes Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde."-Albert Einstein

------

"Wer keinen Sinn im Leben sieht, ist nicht nur unglücklich, sondern kaum lebensfähig."-Albert Einstein

------

"Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf."-theodor fontane

------

"Wer mit 19 kein Revolutionär ist, hat kein Herz. Wer mit 40 immer noch ein Revolutionär ist, hat keinen Verstand."-theodor fontane

------

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch."(Zu Bundestagsvizepräsident Richard Stücklen, nachdem dieser Christa Nickels das Mikrofon abgedreht hatte, 1984 Joschka Fischer)

------

"Alles ist möglich selbst dämliche Fragen wie Ihre."(Zum Spiegel-TV-Reporter Claas Thomsen auf dessen Frage vor dem Hanse-Marathon: "Ist es auch möglich, dass Sie aufgeben?", 1998) Joschka Fischer

------

"Eine unglaubliche Alkoholiker-Versammlung, die teilweise ganz ordinär nach Schnaps stinkt."(Über den Bundestag in einem Interview mit dem Frankfurter Magazin "Pflasterstrand"1983) Joschka Fischer

------


"Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave."-friedrich Nietzsche


------


"Auf den Alkohol - die Ursache und die Lösung aller Probleme!"-Homer Simpson


------


"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."-voltaire

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung